Kontakt

Bürgermeisteramt Grünkraut
Scherzachstr. 2,
88287 Grünkraut

Tel.: 0751/7602-0,
Fax: 0751/7602-20,
Mail: info@gruenkraut.de

Jugendhearing in Grünkraut

Eure Ideen sind uns wichtig – Jugendhearing in Grünkraut

"Platz da?!" ganz unter diesem Motto stand das Jugendhearing am 11. Mai 2017 in Grünkraut. Rund 50 Jugendliche im Alter von 12 - 16 Jahren beteiligten sich aktiv an der Mitgestaltung der Jugendarbeit in Grünkraut. Themen waren unter 
anderem: Jugendbeteiligung in der Gemeinde, Jugendinfo, Jugendplätze und das leerstehende Jugendhaus. 

Zusammen mit Stefanie Nandi vom Kreisjugendring und Nora Karanovic, der Kinder-, Jugend- und Familienbeauftragten von Grünkraut erarbeiteten die Jugendlichen an Gruppentischen an konkreten Umsetzungsmöglichkeiten der obigen Themen. 

Es entstanden tolle Ideen und konkrete Umsetzungen, wie zum Beispiel ein neues ehrenamtliches Leitungsteam für das Jugendhaus, Vorschläge für das Sommerferienprogramm, eine Übernachtung für Jugendliche in der Bücherei, eine „Chillecke" in der Bücherei, ein schwarzes Brett für die Weitergabe von Informationen die die Jugendlichen betreffen, aber auch ÖPNV und Wegebeleuchtung waren Themen. 

Frau Karanovic und Frau Nandi empfanden es als sehr beeindruckend, mit welch guten und klaren Vorstellungen die Jugendlichen die Gemeinde Grünkraut wahrnehmen. 

Als Schwerpunkt suchten sich die Jugendlichen die Wiederbelebung des Jugendhauses aus. Welchen weiteren Themen sich die Jugendlichen in den kommenden Monaten annehmen bleibt spannend. 

In einer abschließenden Runde stellten die Jugendlichen gruppenweise ihre Ergebnisse und Vorschläge Herrn Bürgermeister Lehr, Vertretern des Gemeinderates, der Bücherei, sowie Herrn Pfarrer Bürkle vor. 

Herr Lehr würdigte das große Interesse an dieser Veranstaltung und bedankte sich bei den Jugendlichen für ihr Kommen. Er sagte, dass diese Veranstaltung kein „Wunschkonzert" sein sollte und es ihn daher besonders freue, welche Vorschläge und Ideen die Jugendlichen einbrachten, ja sich sogar im Vorfeld des Jugendhearings getroffen haben und zum Beispiel konkrete Vorschläge für die Wiederbelebung des Jugendhauses vorgetragen haben. 

Ferner betonte er nochmals ausdrücklich, dass er jederzeit ein offenes Ohr für alle Mitbürger, auch für die Jugendlichen habe und man jederzeit auf ihn und die Mitarbeiter des Rathauses zukommen könne. Herr Lehr dankte allen Beteiligten für das gute Gelingen der Veranstaltung.