Zum Thema

Bild der konstituierenden Sitzung 2014: 1. Reihe v. l. Friedhelm Hensel (verstorben), Sonja Traub-Kaiser, Elena Igel, Wolfgang Fähnle, Karl Spieler, Harald Klein und Bürgermeister Holger Lehr. 2. Reihe v. l. Anneliese Wilhelm, Josef Rösch und Martin Jopke. 3. v. l. Reihe Heidi Forstenhäusler und Christa Gnann. Herr Zimmermann war für die Sitzung entschuldigt und ist deshalb nicht auf dem Foto.

Gemeinderat

Der Gemeinderat ist die Vertretung der Bürger und das Hauptorgan der Gemeinde. Er legt die Grundsätze für die Verwaltung fest und entscheidet über alle wichtigen Angelegenheiten der Gemeinde.

Der Gemeinderat wird alle fünf Jahre gewählt. Die Zahl der Gemeinderatsmitglieder richtet sich nach der Einwohnerzahl. Die Gemeinderätinnen und Gemeinderäte sind ehrenamtlich tätig. Sitzungen des Gemeinderats sind grundsätzlich öffentlich. Im Einzelfall kann das öffentliche Wohl oder das berechtigte Interesse Einzelner eine nichtöffentliche Verhandlung des Sachverhalts erfordern.

Der Bürgermeister ist Vorsitzender des Gemeinderats und hat Stimmrecht. Die Beschlüsse werden mit Stimmenmehrheit, d. h. mit mehr Ja- als Nein-Stimmen gefasst.

Der amtierende Gemeinderat wurde am 25. Mai 2014 gewählt. Er besteht aus 12 Mitgliedern und setzt sich wie folgt zusammen:

  • Freie Wähler: 5 Sitze (Harald Klein, Josef Rösch, Karl Spieler, Anneliese Wilhelm, Sonja Traub-Kaiser)
  • Bürgerliste Grünkraut: 4 Sitze (Martin Jopke, Christa Gnann, Elena Igel, Andreas Zimmermann)
  • CDU: 3 Sitze (Wolfgang Fähnle, Heidi Forstenhäusler, Josef Hiller)

Stellvertreter des Bürgermeisters:
Harald Klein (1. Stellvertreter) und Josef Rösch (2. Stellvertreter)